Trade Deadline Ticker

Das Fenster für Wechsel in der NFL ist geschlossen und hier findet Ihr einen Überblick über alle wichtigen Trades.
Morgen in der brandneuen Folge des gfa_podcast dann alle Trades und News in der Analyse.

Kelvin Benjamin zu den Buffalo Bills
Der letzte Trade mit der Schlusssirene der Trade-Deadline ist ein wirklicher Schocker. Der ehemalige first-round-pick verlässt die Panthers und spielt nun für die Bills. Die Panthers erhalten einen Dritt- und Siebtrunden-Pick als Entschädigung. Kelvin Benjamin verstärkt ein bereits sehr starkes Team in Buffalo, das wie die Eagles die Gunst der Stunde nutzt, um bereits in diesem Jahr einen großen Sprung zu machen. Von einem langsamen Umbruch kann hier nicht die Rede sein. Die Panthers hingegen verlieren eine wichtige, wenn auch viel verletzte, Anspielstation für Newton.

Defensive back Rashard Robinson zu den Jets
Der erst in 2016 gedraftete Cornerback der 49ers wird für einen fünftrunden-Pick in 2018 getauscht. Die Jets benötigen auf der Position Spieler und Tiefe im Kader. San Francisco erhält einen Pick für einen Spieler, der sicherlich bei den 49ers nicht zurechtgekommen ist und entäuscht hat. Robinson selbst bekommt mit 22 Jahren einen Neuanfang bei einem sehr guten Trainer.

Dolphins schicken Jay Ajayi nach Philly
Der nächste große Trade! Jay Ajayi wird für einen Viertrunden-Pick zu den Philadelphia Eagles geschickt. Adam Gase hält an seinen Spielern in der Defense und lässt dafür einen der besten running backs ziehen. Die Eagles gehen „all-in“ dieses Jahr. Seit Sproles verletzt ist, fehlt es an einem „change of pace back“. Die Sperre von Elliott und der 7-1 Rekord lässt die Eagles Super-Bowl-Luft schnuppern.

Jimmy Garoppolo nach San Francisco für einen Zweitrundenpick in 2018
New England schickt den wohl besten backup QB der Liga nach Kalifornien. Nicht Cousins, sondern Garoppolo soll das Gesicht des Franchise werden. Als Kompensation erhalten die Patriots einen Zweitrunden-Pick, der eigentlich ein Erstrunden-Pick seien wird, da die 49ers wohl eine sehr hohe Draftposition haben werden nächstes Jahr. (Wahrscheinlich Pick Nr. 33 oder 34).
New England macht damit also doch den viel diskutierten Schritt und tradet Garoppolo. Brian Hoyer soll, laut mehrern Berichten, neuer Backup von Tom Brady werden. Ob New England diesen Draft-Pick direkt weiter tradet erfahrt ihr hier bei uns.

Texans traden Tackel Duane Brown zu den Seahawks
Seattle erhält den lang ersehnten Tackle, der die O-line stabilisieren soll. Dafür geben die Hawks Cornerback Jeremy Lane ab (dritter CB auf dem depth chart hinter Sherman und Shaquil Griffin) und den eigenen Fünftrunden-Pick in 2018 und den Zweitrunden-Pick in 2019. Die Seahawks gehen volles Risiko und bezahlen sehr viel für Brown. Er ist ein guter Tackle – aber der Preis ist sehr hoch, vielleicht zu hoch. Zu Beginn der Saison gaben sie bereits einen Zweitrunden-Pick für Sheldon Richardson ab. Die Seahawks setzen viel auf den Erfolg dieses Jahr. Die Texans erhalten einen soliden Cornerback – im Spiel gegen Seattle haben wir gesehen, wie sehr ein solcher Cornerback fehlt – aber sie gehen auch hohes Risiko. Ohne Brown ist die O-line deutlich schwächer und QB Watson wird sehr unter Druck geraten. Die Last auf seinen Schultern wird größer.

Buffalo Bills schicken Marcell Dareus nach Jacksonville
Bereits letzten Freitag haben die Buffalo Bills ihren Defensive Tackle nach Jacksonville getauscht und dafür einen Sechstrunden-Pick in 2018 erhalten von den Jaguars. Für die Jaguars ist das ein starker Tausch. Sie haben bereits die beste D-line in der Liga und fügen dieser einen der besseren Tackle hinzu. Sacksonville kommt und sieht sehr gefährlich aus. Die Bills räumen weiter auf. Dieser Tausch soll einfach mehr Luft unter der Gehaltsobergrenze schaffen. Das neue Management schafft einen schleichenden Umbruch, ohne dem Team in der laufenden Spielzeit zu schaden. Dareus hatte erst in 2015 einen Vertrag über 6 Jahre für 96 Millionen unterzeichnet.

 

High-flying Eagles

Die Eagles schweben auf der Erfolgswelle in der NFL. Ist mit Ihnen auch weiterhin zu rechnen? Chris und Felix geben Euch die Antwort. Woche sieben in der NFL steht aber leider auch erneut für traurige Verletzungsnachrichten. Um aber nicht zu lange zu trauern, bekommt ihr einige Statistiken zum Schmunzeln und erfahrt hier im gfapodcast was von den Verschwörungstheorien rund um den Nebel in New England zu halten ist. Als Bonbon wird in der Spieltagsanalyse auch die Auferstehung der Oakland Raiders thematisiert.

Viel Spaß!

Die NFL bleibt turbulent und funky

Die heutige Episode des gfa podcast ist voll mit vielen News, Hintergründen und natürlich den vielen Verletzungen, die das Wochenende überschattet haben. Um hier nicht den Überblick zu verlieren, werden alle wichtigen Fakten in der Episode zusammengetragen.

Natürlich werden auch wichtige Spiele besprochen und analysiert. Diese Woche: Die Pats zu Gast bei den Bucs und das unglaublich Comeback des Aaron Rodgers gegen die Cowboys.

Die Off-Season Mythen

Woche vier in der National Football League ist nicht nur das Ende des ersten Viertels der Saison, sondern auch der erste Punkt, an dem es sich lohnt ein Zwischenfazit zu ziehen. Daher jetzt in der aktuellen Folge des gfa podcast auch unser erstes Resümee. Welche Teams beeindrucken uns und welche zeigen enttäuschende Leistungen. Zudem gibt es den gewohnten Überblick über die Verletzungen und drei Spiele des aktuellen Spieltags in der Spielbesprechung.

Protest, Flagge, Hymne und auch etwas Sport.

Die Liga muss und zeigt Geschlossenheit, was einen landesweiten Diskurs über die Bedeutung der amerikanischen Flagge und der Nationalhymne auslöst. Neben dieser, nie dagewesenen Kluft zwischen Politik und Sport, fanden in den Stadien der NFL atemberaubende Spiele statt. In der aktuellen Folge erfahrt Ihr alle wichtigen Gedanken zum vergangen Wochenende und zudem wird die Frage beantwortet, warum viele der hochgelobten Offensivreihen momentan schwächeln.

Viel Spaß und gute Unterhaltung!

Rückblick auf Woche #2, zweifelhafte Trainerentscheidungen und ein ganz besonderes Jubiliäum in Cleveland

Wenn der Spieltag vorbei ist starten Felix und Christian mit der Arbeit, die Woche zu analysieren und einen Blick auf die wichtigsten Spiele und News zu legen. Auch heute in der aktuellen Folge des podcast werden handverlesene Spiele analysiert und viel Kritik an den Trainern aus der NFC East geübt. Reinhören lohnt sich und Anmerkungen und Kritik sind sehr erwünscht!

Viel Spaß

Week 1 is in the books!

Die erste Woche der Saison ist rum und darüber sprechen wir heute in der aktuellen folge des gfa_podcast.

Wir nehmen uns die Verletzungen der erste Woche vor und besprechen im zweiten Teil der Episode über die Spiele. Besonderes Augenmerk legen wir auf die Spiele der Chiefs vs. Pats, Raiders vs. Titans, Steelers vs. Browns, Seahawks vs. Packers und Giants vs. Cowboys.

Viel Spaß bei der Episode und fühlt Euch frei, Kommentare zu hinterlassen.

Off and running!

Die wöchentliche Dosis NFL Football gibt es auch heute bei uns im podcast. Wenn Ihr keine Zeit hattet, die News der Woche durchzuackern, dann hört einfach bei uns rein – wir haben uns gerne die Mühe gemacht Euch alle Neuigkeiten aufzutischen. Heute sprechen wir im zweiten Teil über drei preseason Spiele: New England @ Houston, Buffalo @ Philly und das Spiel der Vikings in Seattle.

Viel Spaß dabei